Kirchner: Adieu Bonn Anhaltende Heiterkeit

Kirchner: Adieu Bonn

Mehr Ansichten

18,40 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
lieferbar in 3-6 Werktagen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Kurzübersicht

Persönlichkeiten und Ereignisse der ''Bonner Republik'' haben Geschichten und Geschichte geschrieben, die von bleibender und gelegentlich auch von amüsanter Aktualität sind - von ''Anhaltender Heiterkeit'', wie das stenografische Protokoll früherer Bundestagssitzungen für die Nachwelt oft notierte. 'ADIEU BONN' blättert dies alles Seite um Seite auf.
Details

Details

Die Lei(d)tmelodie wird jetzt schon in Berlin komponiert: Die Jahre in Bonn - was waren das für idyllische und trotzdem auch erfolgreiche Zeiten! Mehr noch: Was haben wir mit unseren demokratischen Erstausstattern nach 1949 für Glück gehabt! Mit den damals schon älteren und erfahrenen Männern und Frauen, die den Mut zum politischen Neubeginn aufbrachten. Im Bonner Provisorium der frühen Jahre galt Bescheidenheit als notwendige und trotzdem kleidsame Tugend.

Das hat sich zwar im Laufe wirtschaftlich erfolgreicher Jahre spürbar geändert, aber rheinischer Schmelz und das ''Bundesdorf'' erzwangen eher das Moderate. Für zu große Gesten und große Affären war Bonn einfach zu klein!

Aber die Stadt am Rhein mit viel Landschaft und Lebensart ließ sich auch gern und ungeniert kleinschreiben. ''Die da in Bonn'' sorgten allerdings auch für Spektakel und negative Schlagzeilen, die dann zudeckten, daß die meisten Gesetze im Konsens verabschiedet wurden. Das Miteinander nach harter Ausschußarbeit endete ohnehin bei vielen jenseits aller Parteilichkeit im freundschaftlichen ''Du'' und fröhlicher Nachbetrachtung in der alten ''Rheinlust'', der Parlamentarischen Gesellschaft oder im Presseclub.

Karl Heinz Kirchner, fast 40 Jahre in Bonn journalistischer Beobachter, 17 Jahre lang zuständig für den Almanach zum Bundespresseball, plaudert aus der Schule, blättert in heiteren, witzigen und gelegentlich auch boshaften Erinnerungen und serviert so ein Stück leicht lesbarer Zeitgeschichte.

Jupp Darchinger, Bonner ''Hoffotograf'', liefert seine Almanach-Bilder dazu. Was bei diesem Nahsehen jenseits großer politischer Programme als Bodensatz bleibt, läßt alle Beteiligten und vor allem Bonn gut aussehen: Es überwiegen die dankbarsten Gefühle und Empfindungen von ''anhaltender Heiterkeit''.

  • Lieferzeit Nein
  • ISBN Nein
  • Seiten 152
  • Autor Karl Heinz Kirchner, Jupp Darchinger (Fotos)
  • Erschienen 01.01.1970
  • Medienbeschreibung Buch mit zahlreichen Fotos, Hardcover
  • Hinweis Nicht verfügbar
  • Systemvoraussetzungen Nicht verfügbar
Seiten 152
Autor Karl Heinz Kirchner, Jupp Darchinger (Fotos)
Erschienen 01.01.1970
Medienbeschreibung Buch mit zahlreichen Fotos, Hardcover
Das könnte Sie auch interessieren:

Das könnte Sie auch interessieren:

Unsere Zukunft 2020

Unsere Zukunft 2020
19,80 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
© 2016 Universum Verlag GmbH